The History of SEGA´s Final Console HistoryThe Tech Facts of SEGA Dreamcast HardwareThe GD Games and Software SoftwareCommercials Videos, Print Ads, VMU Mini Games and Apps DownloadInteresting DC related Articles Specials
Start I Hardware I
A/V / Link Cables Back

Pads Controller / Joypads / Jump Packs
VMU/VMS VMU´s / Memory Packs
(Arcade)Sticks / Arcadeboards (Arcade)Sticks / Twin Stick
Lightguns Lightguns
Lenkräder Lenkräder
PC-Peripherie / Internet PC-Peripherie / Internet
Fishing Controller, Karaoke, DDR Mat, Densha de Go, Samba de Amigo, Pop n Music, Dreameye Fun-Controller (Fishing, DDR, Samba, etc)
System Link / Kabel (Modem / Neo Geo Link) / VGA-Box Kabel (System Link / NGP / VGA-Box)


Peripherie/Software Packs Peripherie/Software Packs


PAL / SECAM Modelle PAL/SECAM Dreamcast Modelle / Packs
NTSC-US Modelle NTSC-US Dreamcast Modelle / Packs
NTSC-JP Modelle NTSC-JP Dreamcast Modelle / Packs
Modelle aus anderen Regionen Dreamcast Modelle aus anderen Regionen


Lightgun-Shooter Games Lightgun-Shooter
Racing Wheel compatible Games Racing Wheel Games
Fishing Rod compatible Games Fishing Rod Games
Microphone compatible Games Microphone Games
Mouse/Keyboard compatible Games Maus/Keyboard Games
SEGA Dreamcast Online Games / Games with Online Functions Online-Games / -Funktionen
VMU / VMS Mini Games / Apps VMU Mini Games / Apps
Link Cable (Taisen Cable) compatible Games Taisen Cable Games
SEGA Dreamcast to Neo Geo Pocket Color Games DC2NGPC Games

SEGA RF Adapter
SEGA Composite Cable
SEGA S-Video Cable
SEGA VGA Box

      

A/V [Audio/Video]
Die Dreamcast bietet 4 verschiedene Möglichkeiten, das Videobild an einen TV oder Monitor weiterzugeben:

RF [Radio Frequency]:
die schlechteste aller Lösungen und noch ein Relikt aus alten Tagen, als Fernseher nur diesen Anschluss boten.





Composite [Yellow Video Cinch + Red/White Stereo Audio Cinch]:
eine gute Anschlussart für TV-Geräte ohne S-Video/SCART oder VGA-Port.





S-Video [S-Video Connector + Red/White Stereo Audio Cinch] / RGB SCART:
bei S-Video werden die Helligkeits- und Farb-Signale auf zwei getrennte Leitungen moduliert (bei SCART die drei Farben Rot, Grün und Blau). Durch die Trennung bleiben die einzelnen Signale insgesamt reiner und können sich nicht gegenseitig stören.





VGA:
die Übertragung eines VGA-Signals an einen TV oder Monitor mit entsprechendem Eingang bietet eine 480p (640x480px) Auflösung, d.h. das Bild ist in dieser höchsten Dreamcast-Auflösung nicht interpoliert (480i) wie bei Composite oder S-Video/SCART (zudem ist die VGA-Übertragung Dreamcast-exklusiv). Die VGA Box bietet zudem noch Composite- und S-Video-Anschlüsse und sollte daher die Wahl des perfektionistischen Gamers sein - sehr viele Dreamcast-Spiele unterstützen die Ausgabe per VGA (499/677). Zur Ausgabe von Stereo-Audio bei Verwendung des VGA-Anschlusses gibt es ein separates Audio-Kabel.
SEGA Comparison

 




SEGA Taisen (VS Link) Cable
SEGA Taisen Cable

 

Das originale, japanische Link-Kabel (Taisen Cable).
Neben den zahlreichen, onlinefähigen Spielen der Dreamcast (die aufgrund fehlender Server heutzutage größtenteils nicht mehr online spielbar sind), ist es auch (wie beim SEGA Saturn) möglich, zwei Dreamcast-Systeme mittels eines Link-Kabels miteinander zu verbinden und somit ohne Splitscreen gegeneinander zu spielen. Benötigt werden hierzu zwei Fernseher, zwei Dreamcast-Konsolen sowie 2x das linkfähige Spiel. Kompatible Spiele:

2 Spieler:
Aero Dancing F
Cyber Troopers: Virtual On - Oratorio Tangram
F355 Challenge
4 Spieler
Aero Dancing i
SEGA Tetris



SNK Dreamcast to Neo Geo Pocket Link Cable

 

SNK DC2NGPC Link Cable
Das von SNK veröffentlichte Link Kabel.
Da SEGA als einziger großer Third-Party-Developer den Neo Geo Pocket Color unterstützte (u.a. mit Sonic Pocket Adventure oder Puyo Puyo), plante und veröffentlichte SNK ein Linkkabel, welches den Neo Geo Pocket Color mit der Dreamcast verband.

Folgende Games erhielten ein Feature, mit dessen Hilfe man bei Verbindung der beiden Systeme Daten austauschen und somit Extras freischalten konnte:

DC <-> NGPC

Bikkuriman 2000 Viva! Festival! <-> Bikkuriman 2000 Viva! Pocket Festival
Capcom vs. SNK: Millennium Fight 2000 <-> SNK vs. Capcom: Match of the Millennium
Capcom vs. SNK 2: Millionaire Fighting 2001 <-> SNK vs. Capcom: Card Fighters 2 Expand Edition
Cool Cool Toon <-> Cool Cool Jam
King of Fighters: Dream Match 1999 <-> King of Fighters R-2 / SNK vs. Capcom: Match of the Millennium
King of Fighters 99: Evolution >JP-Version< <-> King of Fighters: Battle de Paradise



SEGA MIDI Cable
SEGA MIDI Cable

 

Mit dem MIDI-Kabel kann man z.B. elektronische Keyboards mit MIDI-Anschluss mit der Dreamcast verbinden. Einzige Software, die diese Funktion unterstützt ist O.to.i.Re: Dreamcast Sequencer



SEGA Modem (Telephone) Cable

 

SEGA Modular Cable [+ Extension]
Das Standard-Telefonkabel für das Modem sowie Verlängerungskabel in Dreamcast-Verpackung, jedes Kabel anderer Hersteller funktioniert natürlich ebenso.


Top
SEGA™ and SEGA Dreamcast™ are registered trademarks of SEGA Corporation
This website is non-profit and in no way part of or affiliated with the Company




Dreamcast Logo